Innovation als Fremdkörper in Firmen.

In einem grossen Industrieunternehmen, das sich selbst als Innovationsführer sieht (!) habe ich einmal auf die Frage, wie denn das Thema Innovation organisiert ist, die Antwort bekommen: natürlich in der Abteilung Innovationsmanagement. Die ist aber von den anderen Abteilungen ziemlich isoliert, da die kaum konkrete Sachen produzieren. Was hier unglaublich klingt, ist erstens wahr und zweitens leider eher die Regel, als die Ausnahme in österreichischen Großunternehemen. Aber wahrscheinlich können sie es sich noch leisten auf die Kraft der Innovation zu verzichten und nur „Business as Usual“ zu machen.
Advertisements

,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: