Persönliche Zeitungen – News-Aggregatoren und Tablet-PCs

iPad & Co haben sich entwickelt und sind erwachsen geworden (Spannend: das Durchschnittsalter eines iPad-Nutzers ist 48 (!) Jahre) und für den täglichen, professionellen Einsatz einfach verwendbar. Und wer sich einmal daran gewöhnt hat, der nutzt es immer mehr. Gleichzeitig sind auch viele Apps von Zeitungen, Zeitschriften und anderen Medien entstanden. Und News-Aggregatoren haben angefangen Nachrichten aufzubereiten und zur Verfügung zu stellen. Zu Beginn Flipboard, nun folgt „Editions“ von AOL. Diese Programme machen nichts anderes als vom User frei definierbare Informationsquellen zu einer Art Zeitung zusammenzufassen, optisch sehr gut aufzubereiten und täglich oder eigentlich in Echtzeit zur Verfügung zu stellen. Und das gratis. Wie sieht da die Zukunft der heutigen Tageszeitungen aus?

http://faz-community.faz.net/blogs/netzkonom/archive/2010/07/21/flipboard-das-social-media-magazin.aspx

http://mashable.com/2011/08/02/aol-editions-ipad/

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: