Der Promifaktor – warum Prominenz bei Jugendlichen an erster Stelle der Wertskala steht!

1967 war noch die Zugehörigkeit zu einer Gruppe / Community der wichtigste Faktor bei Jugendlichen und Prominenz stand an vorletzte Stelle. Vierzig Jahr später steht die Prominenz / Ruhm an erster Stelle, gefolgt von Popularität und Image. Hat sich unsere Gesellschaft in eine oberflächliche Mediengesellschaft verwandelt? Wenn man das Programm des Fernsehens betrachtet oder in die Zeitungen schaut, kann man dieser These gerne folgen, es sieht alles nach Promis, Glanz und Stars aus. Aufmerksamkeit wird bei der Jugend nur noch darüber erzielt, die Werte von früher wie Sicherheit, Tradition oder Konformität, ja sogar Hedonismus oder Selbstsicherheit sind weit nach hinten verschwunden. Denn die Medien suggerieren den jungen Leuten Tag für Tag, wer ein Star werden will, kann das auch sehr einfach und dann ein tolles Party-Leben führen. Wie sich das auf Politik und Gesellschaft auswirken wird, bleibt dahingestellt

http://heise-online.mobi/tp/artikel/35/35358/1.html?mobiliseme=1
http://www.cyberpsychology.eu/view.php?cisloclanku=2011061601&article=1

Advertisements

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: