Das Fernsehen der Zukunft: vernetzt, sozial, spielerisch, mobil, serviceorientiert und persönlich

Etwas spannendes passiert: Analysen zufolge sinken die Zahlen über die Nutzung des Fernsehens immer mehr. Gerde junge Menschen verbringen immer mehr Zeit im Internet, statt sich nur berieseln zu lassen. Oder konsumieren beide Medien parallel und in manchen Fällen sogar verbunden und sich ergänzend. Welche Einflüsse wird es aus dem Internet für das klassische Fernsehen geben? Die Musikbranche und Printmedien sind längst von der transformativen Kraft des Internets erfasst worden. Was steht dem Fernsehen bevor? Auf der einen Seite sicher die die Verbindung bzw. Verschmelzung von TV und Web, hier werden viele interessante Formen möglich werden. Aber das Fernsehen wird auch durch die sozialen Netzwerke sozialer werden, das virtuelle Miteinander im Wohnzimmer. Technologisch wird es weiterentwickelt werden, 3D-Intensität und Spiele werden in Zukunft mehr Rolle spielen und das Fernsehen wird mobil werden, Fernsehen an jedem Ort. Auch eine höhere Serviceorientierung wird kommen, mit dem Fernseher den Alltag steuern und ein persönliches Fernsehen wird das maßgeschneiderte Programm nach Hause liefern. Dadurch ergeben sich auch jede Menge neue Möglichkeiten für den Benutzer / Seher und auch für die Industrie. Wenn man diese Trends rechtzeitig erkennt.

Eine gute Studie dazu liefert die Details: http://www.z-punkt.de/fileadmin/be_user/D_News/D_2011_03_Newsletter/TV-2200_RZ2.pdf

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: