Kann das Internet intelligenter werden? Erste Versuche, den Menschen zu verstehen zu lernen

Begonnen hat alles mit dem Amazon-Allgorithmus (dem Menschen selbstständige Vorschläge zu machen, was ihn interessieren könnte). Vorher war das Internet ehrlich dumm. Nichts mehr als ein Speicherplatz für Content und Daten. Doch nun sind auch andere Plattformen intelligenter (gemacht) worden. Suchmaschinen schlagen das vor, was uns wahrscheinlich interessieren können, Soziale Netze empfehlen Personen, die man kennen könnte und Firmenseiten/-shops machen „intelligente“ Produktvorschläge.

Bedeutet das, das Internet wird intelligenter? Was bedeutet das in der Zukunft, wenn es noch intelligenter wird? Entwickelt es dann eine Eigendynamik?

Der erste Schritt ist das bessere Verstehen des Menschen durch das Netz. Ein US-Start-up hat einen semantischen Erkennungsroboter entwickelt, der Internet-Inhalte so erfassen soll, wie das auch Menschen tun, ein Artikel dazu unter: http://www.heise.de/tr/artikel/Diffbot-versteht-das-Web-1605553.html

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: