Anonymität und Anarchie im Netz – ein Plädoyer

Wirkliche und 100%-tige Sicherheit im Internet ist subjektiv und nur scheinbar. Genauso, wie Sicherheit auch im Strassenverkehr leider nicht immer gegeben ist. Deshalb sollte auch die Anonymität und Nicht-Kontrolle im Netz bestehe bleiben. User haben das Recht auf Pseudonyme. Und das Netz darf auch von niemandn kontrolliert werden. Denn Anonymität kann auch die Grundlage für Kreativität sein.

Keine Angst vor der Freiheit: Ein Plädoyer für Anarchie und Anonymität im Netz in der FAZ: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/anonymitaet-im-netz-keine-angst-vor-der-freiheit-11861210.html

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: