Von Produkten zu Services – die Wertschöpfungskette der Zukunft besser nutzem

20120826-193028.jpg

Kaum eine Branche wird momentan von Zukunftsängsten heimgesucht, wie die Medienbranche. Eines ist klar: mit den heutigen Produkten wird sich im der Zukunft des Internets auf herkömmliche Weise kein Geld verdienen lassen. Die Art und Weise wie wir kommunizieren, uns informieren, kaufen und konsumieren ändert sich durch das Netz dramatisch.

Die Kunden suchen nach intelligenten Services, wir auf sie zugeschnitten sind, sie werden zu Co-Creatoren und Co-Prosumern, die die Services der Zukunft Mitgestalten wollen. Die einzelnen Stufen der Wertschöpfungskette verschwimmen oder im schlimmste Fall verschwinden. Und es gelten neue Regeln: Content is free, Data is King. Wer dem nicht Rechnung trägt, hat kaum Überlebenschancen.

Ein toller Artikel vom Wirtschaftsprofessor Anton Meyer: http://www.newsroom.de/news/detail/$HVFRCMGOIOGK

<a

Advertisements

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: