Sind Optimisten dumm? Ein Ausflug in die Verhaltensökonomie.

Unternehmer müssen Optimisten sein, und Manager sollten Optimisten sein. Erst durch ein Positivs Bild über die Welt und auch rationalen Annahmen über das Verhalten der Menschen und Märkte wird Wirtschaft möglich. Doch die Verhaltensökonomie zeigt, dass Menschen und besonders Konsumenten immer weniger oft rational und logisch, sondern emotional und eigentlich „unlogisch“ handeln. Und hier versagt ein optimistisch-realistisches Weltbild in manchen Fällen total. Zum Beispiel zeigen die Zahlen bei Jungunternehmer und Startups, dass nur ein sehr geringer Teil erfolgreich sein werden – und trotzdem probieren es Viele. Was auch gut ist, denn erst durch Versagen wird man zum Unternehmer und mutigen Geschäftsmann. Doch diese Kultur ist in Europa leider sehr wenig verbreitet.

Daniel Kahneman ist Psychologe und einer der Begründer der modernen Verhaltensökonomie, er hat für seine Forschung auch den Nobelpreis für Wirtschaft bekommen. Ein interessanter Beitrag mit ihm und über das Thema in der NZZ: http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/optimisten-wirken-etwas-dumm-1.17964299

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: