Einkaufen mit dem Handy – wie sich der Trend entwickelt

Mobile Shopping ist eine Sonderform des Versandhandels, bei der der Einkaufsvorgang mit Hilfe eines mobilen Gerätes (Smartphone) durchgeführt wird. Mit Entwicklung von Smartphones entwickelte sich Mobile Shopping zu einem wichtigen Element neben dem klassischen Onlinehandel. Der Einkaufsvorgang erfolgt dabei entweder durch an das kleine Bildschirmformat angepasste Websites oder durch spezielle Shopping-Apps (Wikipedia).

Doch: shoppen die Konsumenten lieber in der U-Bahn mit dem Handy oder zu Hause am Sofa? Kaufen sie dann Online oder wollen Sie dann doch ins Geschäft? Was sind die Unterschiede vom mobilen Einkauf zum normalen elektronischen Einkauf beim Verhalten der Konsumenten? Das mobile Einkaufsvolumen per Smartphone und Tablet ist in Europa im vergangenen Jahr um mehr als 140 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Wie wird sich der Trend weiterentwickeln und wie können Ihn Unternehmen für Ihre Anwendungen nutzen?

Interessante Fakten und Zahlen dazu unter: http://blog.zanox.com/de/zanox/2013/04/17/zanox-mobile-performance-barometer-2012-2/

  1. #1 von ipinternetprofit am April 23, 2013 - 7:16 am

    Reblogged this on Internet Profit.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: