Die Grenzen des Wachstums der grünen Industrie

Green Jobs, Green Economy, Green Everywhere – sind das alles nur neue Schlagwörter, um neue Wirtschaftblasen wie die Dot-Com-Ära, zu erschaffen. Kann es nachhaltiges Wachstum überhaupt geben? Viele verwenden diese Schlagwörter und Begriffe ja auch nur, um die alten Themen Grün anzustreichen, genannt Green Washing, Alter Wein in neuen Schläuchen sozusagen. So wird aus Wirtschaftsförderung einfach eine Green Jobs Initiative. Klingt ja auch viel besser in der heutigen Zeit. Wir müssen beginnen das Thema wirklich ganzheitlich durchzudenken, sonst laufen wir Gefahr eine neue Blase zu erschaffen.

Ein sehr kontroversielles Interview in der FAZ dazu: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/dennis-meadows-im-gespraech-gruene-industrie-ist-reine-phantasie-faz-11980763.html

Advertisements

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: