Big Data ist der Wettbewerbsvorteil der Zukunft im Handel – und warum Walmart Amazon fürchtet.

Zu wissen, was Kunden kaufen war bisher das Um-und-Auf im Handel. Doch der Wettbewerbsvorteil in Zukunft wird sein, zu wissen, was ein Kunde kaufen will. Um das Sortiment entsprechend zu planen, um Kunden möglichst zielgenaue Angebote machen zu können und auch die Kunden optimal informieren zu können. In der Fachsprache 1:1-Marketing genannt. Amazon weis heute alles über seine Kunden, was sie mögen, was sie interessiert und was sie zu kaufen bereit sind. Und Amazon dringt in immer mehr Bereiche des Handels vor. In letzter Zeit auch immer mehr in die klassischen Bereiche des Einzelhandels. Deshalb sollten Walmart und Co Angst davor haben, wenn Amazon eine wirklich allumspannende Handelsplattform für alle Belange des Lebens bietet. Die Daten und Informationen haben sie jetzt schon dafür.

Ein toller Artikel dazu in der New York Times: http://www.nytimes.com/2013/10/20/technology/to-catch-up-walmart-moves-to-amazon-turf.html

Advertisements
  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: