Google weiß, was die Menschen denken

Google kann in die Köpfe der Menschen blicken und weiß, was sie denken. Oder zumindest, nach was sie im Internet suchen. In Deutschland interessierte zum Beispiel 2013 DSDS, iPhone und Helene Fischer am meisten. Nicht Politik, Armut oder die Wirtschaftskrise. Durch sein schier unendliches Wissen über die Aktivitäten der Menschen im Netz weis Google (und übrigens auch Facebook) alles über unser Denken. Und da das Internet jetzt schon ein Spiegel der realen Welt ist, weis Google nicht nur, was wir suchen, sondern auch was uns interessiert. So könnte Google wahrscheinlich auf Knopfdruck jedem Poltiker sofort sagen, was die Menschen wirklich interessiert. Eine Frage bleibt allerdings offen: was wird Google in Zukunft mit diesem Wissen anfangen? Da Google ein kommerzielles Unternehmen ist, kann man dazu ganz gute Vermutungen anstellen.

Ein toller Artikel in der Zeit dazu: http://www.zeit.de/digital/internet/2013-12/google-zeitgeist-2013

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: