Archiv für die Kategorie Kunst

Die Macht der visuellen Kommunikation

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Werbung der Zukunft: Kunden gestalten die Geschichten selbst

Hier ein Beispiel / Beschreibung der Deutschen Telekom:

Hinterlasse einen Kommentar

Die Kultur des Teilens – ein Video über zehn Jahre Creative Commons

Hinterlasse einen Kommentar

Crowdsourced Cinema – wie Kunden Film- und Theaterproduktionen finanzieren

Sind die Zeiten der Hollywood-Konzerne, Mega-Produktionen und Millionen-Filmbudgets vorbei? Können Kunden Film- und Theaterproduktionen über Interent-Plattformen und Crowdfunding finanzieren? Was heute im Video und Musikbereich schon vielfach funktioniert, dass Nachwuchs-Musiker Produktionen über Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter finanzieren, könnten auch auf Film- und Theaterproduktionen übergreifen. Normalerweise leiden diese, wenn sie nicht im Hollywood-Mainstream liegen unter zu wenig bis kein Geld. Hier könnten die Kunden einspringen und finanzieren, was sie für gut empfinden. Damit könnte auch die Qualität durch qualitätsorientierte Zielgruppen durch so manches spannende Projekt / Werk gehoben werden.

Eine Artikel im Wired dazu: http://www.wired.com/underwire/2012/12/tugg-custom-cinema/all/

Hinterlasse einen Kommentar

„Trollen“ – eine neue Art, sich im Netz Späße zu erlauben

;20120917-214648.jpg

„Trollen“ bedeutet, Internet-Foren oder Blogs gezielt mit Nonsens und Späßen zu bereichern. Zum Beispiel in einem Forum über Paranormailtät eine unglaubliche (komplet erfundene) Geschichte zu platzieren. Stefan Krappitz, ein 26-Jähriger hat dazu seine Diplomarbeit „Troll Culture“ geschrieben und mit seinen Freunden einen Heidenspass mit der neue Art von „Kunst“ bzw. persönlicher Unterhaltung im Netz. Doch dahinter steckt auch ein bisschen ein ernster Hintergrund, neben Schadenfreude sollen die Leute auch zum Nachdenken darüber angeregt werden. Aber mit den Mechanismen und der leichten Ironie des Internets.

Ein interessanter und unterhaltsamer Artikel unter: http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/555486/Trollen-ist-so-alt-wie-die-Menschheit

<;;a

<;a

Hinterlasse einen Kommentar

Wie Google die Modeszene erobert.

Modedesigner bringen neue Kleider und Kleidungsstücke auf die Laufstege. Google hingegen bringt auf der New York Fashion Week neue digitale Technologie in die Modeszene. Mit den neuen Goolge Glases zeigen die Models, was sie Backstage und am Catwalk erleben und die Bilder und Videos werden online auf Google Plus veröffentlicht. Ein komplett neues Mode-Show-Erlebnis.

Ein lesenswerter Artikel: http://mashable.com/2012/09/17/new-york-fashion-week-ss-2013-digital/

Hinterlasse einen Kommentar

Die Geschichten der Zukunft lassen die Leser mitspielen.

Was ist die Zukunft des Geschichtenerzählens in Unterhaltung, Werbung und Marketing? Eine Welt wo die Zuhörer Teil der Geschichte werden. Neue Technologie macht folgende vier zusätzlichen Dimensionen möglich:

Immersion: Zuhörer können in die Story nach Lust und Laune eintauchen und zusätzliche Erfahrungen machen.

Interactivity: Konsumenten können den Ablauf einer Geschichte beeinflussen.

Integration: Zuhörer können verschiedene Teile der selben Geschichte auf verschiedenen Endgeräten (Fernseher, Handy, erc.) erleben.

Impact: aus der Geschichte heraus können vom Konsumenten verschiedene andere Marketinginstrumente heraus angestossen werden (Produkt-Werbung, Kauf, Dienstleistungen, etc.).

Ein toller Artikel und eine Studie dazu: http://www.fastcocreate.com/1681470/the-future-of-storytelling-immersion-integration-interactivity-impact

Hinterlasse einen Kommentar

Krieg der Sterne als Infografiken


I

Weitere unter: http://www.bitrebels.com/geek/the-highlights-of-stars-wars-explained-in-10-little-graphics/

Hinterlasse einen Kommentar

Die Zukunft der Musikindustrie

http://www.kickstarter.com/projects/amandapalmer/amanda-palmer-the-new-record-art-book-and-tour/widget/video.html

… Die Finanzierung von Musikproduktionen durch Crowd-Funding …

Hinterlasse einen Kommentar

Der wirkliche Unterschied zwischen Produkt, Benutzerinterface uund Benutzererfahrung

Hinterlasse einen Kommentar