Beiträge getaggt mit Google Glass

Neu: Google-Glass für Kampftruppen.

Man kann das neue Google Glass nicht nur für alltägliche Situationen verwenden, es kommen auch schon die ersten militärischen Anwendungen auf. Computerunterstützte Soldaten der Zukunft sind nun nicht mehr so weit entfernt. Das beweist: man kann jede Technologie friedlich oder nicht einsetzen

Ein guter Artikel dazu im Wired: http://www.wired.com/dangerroom/2014/02/battlefield-glass/

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Erste interessante Anwendung für Google Glass: Journalisten mit Live-Streaming

Die neue Datenbrille von Google, die als neue Schnittstelle für den Menschen in den digitalen Raum gedacht ist, hat schon einige Schlagzeilen gefüllt. Aber konkrete Anwendungen oder Ideen dazu gab es noch keine. Nun verwendet der Journalist Tim Pool die Brille für Live-Photos und Live-Video-Streams aus Istanbul über die Demonstrationen. Das eröffnet vielleicht eine ganz neue Dimension im Journalismus: Berichte, Bilder, Videos mitten aus dem Geschehen – Live, Realtime und mit Online-Text kommentiert und immer sofort verfügbar. Doch damit könnten sich auch die Medienrollen verändern, denn mit so einem Gerät könnte jeder zum Journalisten werden.

Ein Artikel mit Photos dazu unter: http://www.vice.com/read/tim-pool-live-streaming-from-istanbul

Hinterlasse einen Kommentar

Wie die Welt durch die neue Googe-Brille aussieht.

Hinterlasse einen Kommentar

Google Glass – das neue Benutzerinterface in Form einer Brille – kommt nächstes Jahr.

Google Glass ist ein bahnbrechendes neues Benutzerinterface in Form einer Brille. Der Benutzer kann dazu Computerbilder über die wirklichen Bilder, die er durch die Brille sieht, legen. Damit werden neue, sogenannte „Augmented Reality“-Anwendungen möglich. Zum Beispiel Navigation in einer fremden Stadt oder Bewertungen bei einem Schaufensterbummel oder medizinische Informationen für einen Arzt.

Bisher waren das alles nur Prototypen. Lauet einer Ankündigung von Google soll die Brille aber nächstes Jahr für Entwickler freigegeben werden und dann wird es nicht mehr lange dauern, bis erste Anwendungen für die Benutzer verfügbar sind. Damit ist Google diesesmal Apple, Microsoft und Co mindestens um eine Nasenlänge voraus.

Ein Artikel dazu in der Futurezone: http://futurezone.at/produkte/9819-google-glass-kommt-2013-fuer-entwickler.php

,

Hinterlasse einen Kommentar